Arpeggione

Johanna Röhrig, Violine
Johann Jacob Nissen, Gitarre

Musikalische Werke von:
Arvo Pärt, Philip Glass, Niccolò Paganini, Franz Schubert

Mit jeweils zwei prägnanten Werken des klassischen und des modernen Violinrepertoires besticht dieses Recital-Programm durch eine bunte Vielfalt an musikalischer Stilistik und Klangsprache sowie durch einen aufregenden Spagat zwischen zwei musikalischen Epochen. Schubert und Paganini bilden mit zwei ihrer bekanntesten Werke (die Arpeggione-Sonate und die Sonata Concertata für Geige und Gitarre) den klassischen Rahmen dieses Abends und fassen das berühmte Fratres Arvo Pärts sowie Glass’ Metamorphosen 2 in ihre Mitte ein. Die Werke dieser zwei lebenslang befreundeten Komponisten stellen mit ihren neuartigen aber immer noch angenehmen Harmonien, aufregenden Spieltechniken und fließenden Gestaltungsweisen einen starken Kontrast zum klassischen Rahmen und erweitern die Hörgewohnheiten des Publikums.


Mitwirkende

Johann Jacob Nissen & Johanna Röhrig
Johann Jacob Nissen & Johanna RöhrigKonzert

Weitere Informationen

Johanna Röhrig: johannaroehrig.com
Johann Jacob Nissen: johannjacobnissen.de