Tanz! Der Klang der Gefühle

Duo Eliotes:
Arevik Khachatryan, Flöte
Irene Aristei, Harfe

Musikalische Werke von:
Jacques Ibert, Joseph Jongen, Astor Piazolla,
Pascal Proust, Nino Rota

Mit Flamenco, Tango, jazzigen Tanzrhythmen und folkloristischer Musik aus Armenien führt das Duo Eliotes durch ein feuriges Programm: Liebe, Leidenschaft, Freude und Verzweiflung werden von den beiden Musikerinnen auf der Flöte und der Harfe in einen Klang verwandelt, der wohl niemanden im Saal unberührt lassen wird! Eine ganz besondere „Aufforderung zum Tanz“, den Gefühlen Raum zu geben.
Eleganz und Harmonie sind Seiten von Flöte und Harfe, aber ebenso Charakter und Rhythmus – Arevik Khachatryan und Irene Aristei machen die ganze Vielseitigkeit des Klangspektrums ihrer Instrumente bewusst. Sie spielen Pascal Prousts „Prélude et Danse“, Tangos von Astor Piazolla, Iberts „Entr’acte“, Kompositionen von Nino Rota und Joseph Jongen und präsentieren damit Tanzmusik, die vor allem zum Hören geschrieben worden ist, dabei aber durchs Ohr mitten ins Herz geht…


Mitwirkende

Duo EliotesKonzert