Musik der Antipoden

Juan María Solare, Klavier
Yu Han, Saxophon

Musikalische Werke von:
Aníbal Troilo, Astor Piazzolla, Carlos Gardel, Chen Gang & He Zhan-Hao, Juan María Solare, Mao Yuan & Liu Tieshan, Osvaldo Pugliese, u. a.

Unter Antipoden versteht man zwei sich auf der Erdoberfläche gegenüberliegende Punkte, so dass man zwischen diesen beiden Punkten eine gerade Verbindungslinie durch den Erdmittelpunkt legen könnte. Argentinien befindet sich auf der China entgegengesetzten Seite unseres Erdballs. Yu Han, Saxophonist aus China und Juan María Solare, Pianist aus Argentinien, präsentieren Musik aus ihren Ländern. In der Folklore wurzelnde klassische Musik der Moderne, Volksmusik – zum Teil auch Filmmusik – aus China, Werke von Komponisten wie Piazzolla oder Gardel, Tangos von unterschiedlichen Ären und Stilen sowie eigene Kompositionen vom Pianisten Solare laden das Publikum zur Entdeckung der Antipoden ein. Stereotyp oder Wahrheit? Die chinesische Kultur, wie ihre Menschen, gilt oft für introvertiert und zurückhaltend; der Tango Argentino steht für Extraversion und Leidenschaft. Wenn ein chinesisches Volkslied Magie und Schönheit vermittelt, ist jeder Tango eine Miniaturopera, ein Drama. Genießen Sie diese Reibung!


Mitwirkende

Juan María SolareKlavier
Yu HanSaxophon

Weitere Informationen

Juan María Solare: juanmariasolare.com

Yu Han: han-yu.jimdofree.com