Osterbesuch im Impfzentrum

Duo Cantolegno und Prof. Dr. Claudia Schmidtke
Duo Cantolegno und Prof. Dr. Claudia Schmidtke (Foto: Felicitas Dwars)

Im Rahmen der „Musikalische Impfpflaster“ gab es am Ostersonntag für das Duo Cantolegno und Peter Wilckens eine unerwartete und schöne Überraschung. Julia von Allwörden (Violine) und Matthias Greenslade (Gitarre) erhielten Besuch von Prof. Dr. Claudia Schmidtke.

Als Dankeschön für das festtägliche Mini-Konzert erhielten alle drei neben dem Lob für die stimmungsvolle Musik und die reibungslose Organisation jeweils einen großen Schoko-Osterhasen von der Lübecker Bundestagsabgeordneten geschenkt. Frau Prof. Schmidtke äußerte sich begeistert über die von MUK Neue Horizonte und der Lübecker Themenagentur music@cetera ins Leben gerufene und mit hoher Anerkennung bedachte Live-Musik in der Rotunde der Lübecker Musik- und Kongresshalle.

Prof. Dr. Claudia Schmidtke – Mitglied des Deutschen Bundestages

In dieser besonders auch für junge Musikerinnen und Musiker schwierigen Pandemie-Zeit hat sich aus der ersten Idee seit dem 15. Februar 2021 schnell ein vielbeachtetes musikalisches Highlight bei den Geimpften und Impfenden entwickelt. In einem kurzen Gespräch mit der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten wurde besprochen, diese Aktion nach etlichen Anfragen eventuell auch in Hamburg und Berlin einzurichten.

Peter Wilckens und Prof. Dr. Claudia Schmidtke
Peter Wilckens und Prof. Dr. Claudia Schmidtke (Foto: Felicitas Dwars)

Zurück