Nominierung für OPUS KLASSIK 2021

Wir dürfen uns freuen, dass unser MUK Neue Horizonte-Kooperationsprojekt „Musikalische Impfpflaster“ in der Kategorie „Sonderpreis für Publikums- und Partizipationsprojekte“ für den OPUS Klassik 2021 nominiert worden ist; – mit stolzem Dank an alle Musizierenden, Organisatoren und Sponsoren.

Diese Sonderpreis-Kategorie widmet sich Projekten, die „eine breite gesellschaftliche Teilhabe an klassischer Musik ermöglicht haben, insbesondere indem sie neue Publikumskreise aktiviert, Interaktion zwischen Darbietenden und Hörenden geschaffen oder klassische Musik in neuartiger kreativer Weise vermittelt haben.“ Den jungen Musizierenden hat es in dieser für sie schwierigen Zeit sehr geholfen und wir haben alle Spenden 1:1 weitergegeben bzw. für einzelne Konzerte „verwendet“.

Nominierung für OPUS KLASSIK 2021
Nominierung für OPUS KLASSIK 2021
Ilona Jarabek (Geschäftsführererin MuK Lübeck) und Peter Wilckens (music@cetera)
Ilona Jarabek (Geschäftsführererin MUK Lübeck) und Peter Wilckens (music@cetera) stoßen unmittelbar vor dem ersten großen Konzert der Elbphilharmoniker auf die Nominierung an.

Weitere Informationen finden Sie über die folgenden Links:

OPUS KLASSIK
und in unserem Video-Trailer auf
YouTube

Zurück